Impressum & Datenschutz
Impressum & Datenschutz

"QR-Code"

2012

Inkjet Print

15,5 x 15,5 cm

QR-Code / Die Hütte

Ebenso wie ein Bild mittels Computer in seine eigenen Bestandteile (Pixel) zerlegt werden kann, offenbart sich die Sprache im QR-Code formal als scheinbar willkürliches Muster von schwarzen und weißen Quadraten. Wer über die entsprechende Technik verfügt, kann mit Hilfe eines Readers hier eine Bildbetrachtung sichtbar machen. Das Bild, was sich im Kopf des „Betrachters“ konstruiert, wird aufgeladenen mit seinen eigenen Vorstellungen, Erfahrungen sowie dem Abruf des Repertoires bereits gesehener Bilder und deren Abgleich. Dennoch bleibt das Bild unsichtbar und nur individuell wahrnehmbar trotz einer verständlichen kollektiven Sprache. Mittels direkter Kommunikation kann das „innere Bild“ Anderen weiter zugänglich gemacht werden und stellt sich doch jedem unterschiedlich dar.

Die Arbeit „QR“ thematisiert das Codieren und Encodieren von Sprache, die ein nicht sichtbares, eigenes codiertes Bild erzeugt. Auch die Wechselwirkung von Text und Bild, der wir täglich in der Medienwelt begegnen, wird in seiner Manipulierbarkeit offengelegt.